Langer Donnerstag am 5. Juli

Sommer in der Stadt: Paderborn zeigt sich in der warmen Jahreszeit von immer schöneren Seiten. Es zieht die Menschen förmlich magnetisch nach draußen. Viele Besucher aus nah und fern bevölkern die Innenstadt und genießen die bunte Atmosphäre. Zum Langen Donnerstag am 5. Juli empfiehlt die Werbegemeinschaft Paderborn die mittlerweile mehr als bewährte Naschzeile zu Füßen des derzeit verhüllten Rathauses. Köstlichkeiten unterschiedlichster Art - fest und flüssig - machen Lust auf Genuss.
Aber auch in einem weiteren Umkreis kann gut geschlemmt werden: Jetzt im Sommer haben die Gastronomen der Stadt ihre Außenmöblierung in Szene gesetzt und bieten reichlich Platz, um den Tag ausklingen zu lassen. Der geschmacklichen Vielfalt sind absolut keine Grenzen gesetzt: Von Pizza und Pasta über kreative Burger bis zu Traditionsküche aus aller Herren Länder: Wer genießen möchte, hat die Wahlqual.
„Wenn das Wetter stimmt, ist die City spürbar belebt“, sagt City-Manager Uwe Seibel. „Dann wird unsere Innenstadt zum Kommunikationsort und beliebten Treffpunkt.“
Wem es zu warm ist, dem bietet sich in Paderborn in direkter Nähe zur Fußgängerzone fließendes Wasser weit unterhalb der 20-Grad-Marke: Die Paderquellen sorgen für stetige Abkühlung. Oder aber man wählt ein erfrischendes Kaltgetränk. Auch ein Eis schafft Abhilfe. Welche Sorte gewählt wird, liegt im Ermessen der Bestellerin oder des Bestellers. Und hier schließt sich der Kreis zur Vielfalt. Eine lebendige Innenstadt ist mehr, als nur Vanille, Erdbeere oder Schokolade.